Wander-Wochenende mit Jubiläum

Vom 29. - 30. September 2012 fand, im Rahmen des Sommerprogrammes, das SCA Wander-Wochenende statt. Pünktlich fanden sich die Wanderlustigen am Parkplatz Fellhornbahn ein, von wo es zuerst gemeinsam auf dem Wanderweg Richtung Fellhorn ging, bevor sich an der Forsthütte die Wege der Gruppe trennten.

Während es einige Wanderer direkt zur Unteren Bierenwang Alpe zog, ging es für die restliche Gruppe zum Warmatsgund, der Kühgund Alpe und von Süden her zur Kanzelwand hinauf, dann wieder hinunter zur kurzen Einkehr in der Oberen Bierenwang Alpe. Zu Ehren des 1. Vorsitzenden Ernst-Michael Sperle gab es ein Abendmenue mit herbstlich geschmückten Tischen. Da alle Vorbereitungen heimlich getroffen wurden, konnten wir den 1. Vorsitzenden mit einer kleinen, festlichen Ehrung anlässlich seines 10 jährigen Jubiläums als 1. Vorsitzender des Skiclub Aalen überraschen. Nach einer kurzen Erläuterung zur Allgäuer Umgebung und der Hüttengeschichte mit Überleitung auf den SCA hielt der 2. Vorsitzende Rolf Weber eine Laudatio zum gegebenen Anlass.

"An die Zukunft denken, in der Gegenwart leben und aus der Vergangenheit lernen" zum Wohle des SCA, so lautete der Denkspruch. Doch auch Christa Sperle wurde für 10 Jahre Hintergrundarbeit mit einem herzlichen Dankeschön bedacht. Nach überreichen eines Erinnerungspräsentes ging es schon weiter zur nächsten Überraschung. Alpmeister Vinzenz klopfte mit seiner Frau an die Tür um den Abend mit Allgäuer Hausmusik vom Feinsten mit zu gestalten. Nun wurde getanzt, gelacht gesungen und geschunkelt bis weit in die Nacht hinein.
Am Sonntag wanderte die Eltern-Kind-Gruppe hinauf Richtung Kanzelwand zum Burmi Wasserweg und am Nachmittag wieder hinunter ins Tal. Über den Schlappoldkopf auf dem Gratweg zur Söller Alpe führte der Weg der Wandergruppe bevor auch sie ins Tal abstiegen,wo sich alle Teilnehmer wieder trafen. Nach einer letzten, kurzen Pause hieß es Abschied nehmen für die Heimfahrt. Fazit - ein schönes Wochenende mit gelungener Überraschung zu Ehren des 1. Vorsitzenden Ernst-Michael Sperle.